Grundsätzliches

KinderKram ermöglicht Privatpersonen Waren ( aus zweiter Hand ) als Kommissionsware zu verkaufen. 

Zu diesen Waren Zählen Spielzeug, Bekleidung, Schuhe, Accessoires, Schmuck etc. für Frauen, Jugendliche, Kinder und Babys. Angenommen wird nur funktionsfähige bzw. unbeschädigte, gepflegte, gewaschene, geruchsfreie, dem Trend und der Jahreszeit entsprechende Marken-Waren.  

Die Waren gehen nicht in das Eigentum von KinderKram über - sondern berechtigen KinderKram lediglich dazu die überlassenen Waren zu verkaufen. 


Warenannahme

Die Annahme der Waren findet zu jederzeit statt. Sie haben auch die Möglichkeit Ihre Lieferung bei KinderKram zu deponieren, damit diese dann zu einem späteren Zeitpunkt bearbeitet werden kann. Alle Waren werden in einer Artikel-Liste erfasst und können mit einer Preisvorstellung seitens des Kommittenten versehen werden. Wenn keine Preisvorstellung angegeben wird, entscheidet KinderKram selbst nach Ermessen und Erfahrung über den Verkaufspreis. Die Artikel-Liste holen Sie dann nach Bearbeitung bzw. nach Fertigstellung wieder bei KinderKram ab, ggf. mit den Waren die nicht verwendet werden können.  

Waren die bis zum Ablauf der jeweiligen Artikel-Liste nicht abgeholt wurden, gehen automatisch in das Eigentum von KinderKram über. 

 

Vergütung 

Grundsätzlich erhalten wir für verkaufte Waren einen Anteil von 40% auf den Verkaufspreis. Wir behalten uns vor, die Waren entsprechend der Nachfrage im Einzelfall geringfügig zu reduzieren. Dies gilt auch für nachträglich festgestellte Fehler, Defekte und Verunreinigungen die bei der Abgabe nicht ersichtlich waren. 

Die Auskunft über den Stand bereits verkaufter Waren ist jederzeit telefonisch oder vor Ort möglich. Die Auszahlung erfolgt jederzeit in Bar und gegen Vorlage der jeweiligen Artikelliste . Der Erlös verkaufter Ware wir für sechs Monate nach Warenabgabe bereit gehalten, danach erlischt der Anspruch auf den Verkaufspreis. 

 

Sonstiges

Der Kommissionsvertrag und seine Daten inklusive der jeweiligen Artikel-Liste sind Grundlage der Geschäftsbeziehung. 

Für Verluste durch Diebstahl, höhere Gewalt oder sonstige Beschädigungen an den Waren kann keinerlei Haftung übernommen werden. 

Second Hand Ware ist vom Umtausch ausgeschlossen. 

 


Download
VERTRAG.pdf
Adobe Acrobat Dokument 60.1 KB
Download
LISTE.pdf
Adobe Acrobat Dokument 37.4 KB